Nutrium verfügt über 18 Lebensmitteldatenbanken, die Sie zu Ihrem Konto hinzufügen können, mit insgesamt mehr als 35.000 Lebensmitteln. Standardmäßig haben Sie, je nach Land in dem Sie sich befinden, Zugang zu einigen vordefinierten Datenbanken, aber Sie können jederzeit neue zu Ihren Präferenzen hinzufügen, damit Sie eine größere Auswahl an Lebensmitteln haben.

Um diese Datenbanken in Ihrem Konto zu überprüfen und zu nutzen, müssen Sie nur auf Ihren Namen in der oberen rechten Ecke der Seite klicken und "Konfigurationen und Einstellungen" auswählen.

Scrollen Sie nach unten bis zum Feld "Einstellungen für den Speiseplan" und wählen Sie die Datenbanken aus, die bei der Erstellung eines Speiseplans in Ihrem Suchtool erscheinen sollen.

Nach der Aktualisierung dieser Informationen haben Sie bei der Erstellung von Speiseplänen, Lebensmittellisten und Rezepten Zugriff auf viele weitere Optionen für Lebensmittel, je nachdem welche Datenbanken Sie hinzugefügt haben.

Damit Sie in allen von Ihnen ausgewählten Datenbanken nach Lebensmitteln suchen können, müssen Sie nur die Option "Alle Datenbanken" direkt neben dem Suchfeld auswählen und Sie erhalten mehrere Ergebnisse:

Bitte beachten Sie, dass einige Lebensmitteldatenbanken nur in ihrer Originalsprache verfügbar sind, so dass die Suche in der entsprechenden Sprache durchgeführt werden sollte.

Wir hoffen, dass dieser Artikel für Sie nützlich war. Sollten Sie noch Fragen haben, zögern Sie nicht uns direkt über den Software-Chat zu kontaktieren.

Did this answer your question?